Samstag, 22. September 2012

Trailer Rubinrot Romanverfilmung

Rubinrot Romanverfilmung Trailer
Rubinrot kommt ins Kino

Nachdem im Frühjahr 2012 mit "Die Tribute von Panem" eine weitere Romanreihe verfilmt wurde, erscheint mit im Frühjahr 2013 die Verfilmung zu Kerstin Gier's weltweit erfolgreichen Buchreihe. Rubinrot ist der erste Teil der Buchreihe "Liebe geht durch alle Zeiten", dessen Trailer nun veröffentlicht wurde. Die Titel der Bücher beinhalten immer nur den Namen einer Farbe. So gibt es neben Rubinrot noch Saphirblau und Smaragdgrün. Auf der Spiegel Bestseller Liste konnte sich Rubinrot 54 Wochen lang festsetzen und wurde in 26 Sprachen übersetzt. Insgesamt wurden die Bücher in über 1 Mio. mal verkauft.

Buchverfilmungen als Erfolgsgarant

Seit jeher gab es Buchverfilmungen im Kino und das wird auch immer so sein. Doch Romanreihen gibt es seltener zu sehen und das obwohl es erfolgreiche Romanreihen wie Sand am Meer gibt. Nachdem dieses Jahr die Twillight-Sage beendet wird und im letzten Jahr mit "Harry Potter - Die Heiligtümer des Todes 2" die Geschichten rund um Potter vollendet wurden öffnen sich die Kinos für neue Geschichten. Doch ist der Erfolg von Twillight und Harry Potter wiederholbar? Immerhin gehören die beiden Reihen zu den erfolgreichsten Filmreihen, die auf einer Buchvorlage basieren. Die Tribute von Panem (Zu Klug Um Wahr Zu Sein Blog Filmkritik) legte mit dem ersten Teil der Reihe bereits einen beachtlichen Start hin. Immerhin wurde Weltweit ein Einspielergebnis von 685,1 Mio. US Dollar erzielt. Dieses Ergebnis liegt über den Durchschnittlichen Einnahmen von den Twillight teilen. Im Frühjar 2013 werden wir sehen ob , als deutsche Produktion, einen anständigen Start für die "Liebe geht durch alle Zeiten" Reihe hinlegen kann.

 

Worum gehts in Rubinrot

Der Trailer gibt nicht viel von der Story Preis, daher hier kurz worum es geht: Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) ist ein Teenager wie jeder andere. Doch ihre Familie hat ein Geheimnis der besonderen Art. Denn in ihrer Familie wird ein Zeitreisegen vererbt. Alle sind sich sicher, dass Gwens Cousine Charlotte (Laura Berlin) eben dieses Gen in sich trägt und so dreht sich alles immer nur um sie. Eines Tages jedoch steht Gwendolyn plötzlich im London zur Zeit der Jahrhundertwende und ihr wird schlagartig bewusst, dass sie dieses Gen in sich trägt. Von nun an steht für sie fest, dass sie die Mysterien ihrer Familie aufklären will, auch wenn sie sich dafür mit dem arroganten Freund Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner) zusammenschließen muss.


Keine Kommentare:

Kommentar posten