Mittwoch, 9. Januar 2013

Kinowoche 2: Neuerscheinungen 10.01.2013

Hallo Filmfreunde,

neue Woche, neue Kinostarts. Heute präsentiert Martin euch die Neustarts der Woche.

Schlussmacher

Regie: Matthias Schweighöfer
Cast: Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Catherine De Léan, Nadja Uhl, Anna Bederke, Genija Rykova, Manuela Wisbeck, Gennadi Vengerov, Heiner Lauterbach


Endlich gibt es wieder einen Deutschen Film der zum Kassenschlager werden könnte. Der 2. Film von Till Schweigers Patensohn Mathias Schweighöfer als Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller ist ab 10. Januar in den deutschen Kinos zu sehen. Es geht um einen jungen Mann der in einer Trennungsagentur in Berlin arbeitet und verzweifelte Menschen aus ihren grauenhaften Beziehungen rettet, wo sie es schon längst aufgegeben haben daraus zu kommen. Die Story scheint erfrischend zu sein, was man von den letzten Schweiger Filmen nicht behaupten konnte und auch weil er in der geilsten Stadt Deutschlands –Berlin- gedreht wurde bekommt der Film von mir vorab eine 85 % der Must-See-Movie dieses Monats!

Erst am Montag gab es die große Deutschlandpremiere in Berlin. Wir haben hier ein paar Eindrücke für euch.


Zero Dark Thirty

Regie: Kathryn Bigelow
Cast: Jessica Chastain, Jason Clarke, Joel Edgerton, Jennifer Ehle, Mark Strong, Kyle Chandler, Edgar Ramirez


Osama Bin Laden, Jahrzehntelang der Inbegriff des Terrors. Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001, sowie des Glaubenkrieges der Al-Kaida gegen die westliche Welt. Dieser Mann wurde im Jahre 2011 durch ein geschicktes Manöver der US- Navy Seals getötet. Dieses Actiondrama beschreibt die Suche nach ihm bis zur Zero Dark Thirty (0.30), dem Moment, an dem das Ende dieses schrecklichen Diktators ganz nah rückte!
Nach einigen Stimmen zu urteilen wird dieser Film dieses Jahr eine wichtige Rolle bei den Oscarverleihungen spielen.

Kommentare:

  1. cool...ich bin schon länger auf der Suche nach genauso einen Blog wie deinem, immer auf dem neusten Stand...danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass dir der Blog bzw. unser neues Format "Kinowoche" gefällt.

    AntwortenLöschen