Mittwoch, 6. März 2013

Kinowoche 10: Neuerscheinungen 07.03.2013

Der Frühling ist da und so beschert uns der Himmen Anfang März endlich die ersten Sonnenstrahlen. So ein Wetter sind doch die perfekten voraussetzungen um ans Wasser zu fahren und um die Natur zu genießen. Oder aber wir setzten uns einfach ins Kino und schauen uns Safe Haven an und damit beginnen wir die erste Kinowoche im März:

Safe Haven


Regie: Lasse Hallström
Cast: Julianne Hough, Josh Duhamel, Cobie Smulders, Cullen Moss, David Lyons


Eine Frau auf der Flucht vor der Polizei. Sie könnte eine Verbrecherin sein. Eine Mörderin. Auf ihrer Flucht kommt sie in das kleine Örtchen Safe Haven. Versucht sich von den Menschen fernzuhalten und sucht Ruhe. Doch sie freundet sich mit ihrer Nachbarin an und fängt an Gefühle für den alleinerziehenden Vater zu entwickelt. Doch wie es kommen muss, wird alles kompliziert. Der Polizist findet Sie und sie muss sich entscheiden, bleiben oder wieder fliehen.

Ich empfehle euch, kein Featurette anzusehen, sofern ihr es noch nicht getan habt. Ich habs getan und finde es Schade, dass in dem Featurette das Geheimnis um die Flucht bereits aufgelöst wurde. Ansonsten hat gefiel mir der Trailer sehr gut. Bin gespannt ob Safe Haven an The Lucky One herankommt. Dazu haben wir gerade Frühlingsanfang und die Frühlingsgefühle kommen zum vorschein. Deswegen gibts erstmal 80%

Shootout


Regie: Walter Hill
Cast: Sylvester Stallone, Sung Kang, Sarah Shahi, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Christian Slater


James Bonomo alias "Jimmy Bobo" ist einer der besten Auftragskiller. Er nahm einen Auftrag an, tötete vier Personen und steht dafür selbst im Fadenkreuz eines Unterweltbosses. Dieser entführt die Tochter von Jimmy. Doch eins sollte man niemals machen - sich an der Familie eines Auftragskillers zu vergreifen. Jimmy ist auf Rache aus und hinterlässt eine blutige Spur der Vergeltung. Doch in Shootout werden nicht nur die schweren Geschütze ausgefahren wie in folgendem Clip zu sehen ist.


Soll ja Leute geben, die der Meinung sind, dass Arni, Sly usw. mittlerweile zu alt sind für den Scheiß. Doch Sylvester Stallone hat sich gut gehalten und es macht immernoch spaß den alten Hund zu sehen. Bin gespannt was sie aus Shootout gemacht haben. Erinnert mich ja irgendwie an so alte Steven Seagel Filme. Hoffe aber das hier wird besser. Gibt hoffnungsvolle 65%


Dann erscheinen da noch "Die Fantastische Welt von Oz" und "Nachtzug nach Lissabon". Muss gestehen dass ich mich mit beiden Filmen noch gar nicht auseinandergesetzt habe. Die Welt von Oz war noch nie so mein Ding. Sieht auf jedenfall sehr bunt aus. Hoffe für alle Fans, dass er nicht so schlecht wird wie Alice im Wunderland. Beim Nachtzug nach Lissabon, geht es irgendwie um einen Lehrer, den sein festgefahrenes Leben irgendwie nervt. Durch Zufall findet er ein Zugticket nach Lissabon und entschließt sich aufzubrechen um das Abenteuer zu suchen. Scheint ziemlich Tiefgründig zu sein und die Frage nach dem Sinn des Lebens zu ergründen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten