Montag, 29. Juli 2013

Media Monday #109

Hallo Filmfreunde,

endlich gehen die Temperaturen mal für ein paar Stunden runter! Genießt die Zeit, denn bald geht es wieder heiß her. Heiß her geht es auch in Uwe Bolls neustem Film Assault on Wall Street. Wie angekündigt habe ich Uwe Boll getroffen und den Film gesehen. Wie ich den Film fand, erfahrt Ihr in der Filmkritik. Ich hoffe ich schaffe es bis Ende der Woche auch noch einen kleinen Bericht über das Meet and Greet zu schreiben.

Uwe Boll beim Screening von Assault on Wall Street

Aber jetzt erstmal zu den Fragen:

1. Zuletzt gekauft habe ich mir Das Schwergewicht sowie Riddick/Pitch Black im Doppelpack.
2. Von allen Superheldenkräften ist Unsichtbarkeit die Beste, weil man überall hinkommt ohne endteckt zu werden, man Leute bespitzeln kann und weil man hier und da mal was mitgehen lassen kann ohne entdeckt zu werden..
3. Der Deichbrand auf dem ich letztes Wochenende war hat mich tief beeindruckt, weil ich es mir zwar geil vorgestellt habe, das Festival mit allem drum und dran aber meine Erwartungen um Meilen übertroffen hat.
4. Kevin James würde ich schon gerne mal besuchen, weil ich vermutlich einen der lustigsten Tage erleben würde.
5. Meine Empfehlung für die diesjährige Urlaubslektüre - mit Battle Royal macht man nie was falsch, nur lese ich im Urlaub für gewöhnlich nicht und ein Urlaub ist auch nicht mehr geplant.
6. Für die Klimeanlagen in den großen Cineplexes würde ich selbst bei schönstem Wetter ins Kino eilen, weil es einfach viel angenehmer ist als da draußen ... wo es läuft ... also der Schweiß.
7. Mein zuletzt gesehener Film war Assault on Wall Street und der war wie zu erwarten kein Feuerwerk am Kinohimmel, weil Ihr das in der Kritik nachlesen könnt -> Assault on Wall Street.

Das wars auch schon wieder, in dem Sinne eine angenehme Woche.

Kommentare:

  1. Hey,
    ich weiß nicht ob ich mir jemals wieder ein Uwe Boll Film anschauen kann.
    Er ist zwar ein sympathischer Typ.
    Aber bis auf "Dafur" waren alle seine Filme schlecht bis sehr schlecht. Nicht umsonst muss er viel Kritik einstecken, und gilt auch als schlechtester Regisseur der "Welt".

    Aber was meinst du?
    ist das mal nach Dafür ein Film der Positiv zu Bewerten ist???

    Gruß
    Pascal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok,
      hab gerade erst deine Kritik gesehen. :D

      Nach deiner Bewertung ein Mittelmäßiger Film.
      SCHADE SCHADE das Uwe es nicht hinbekommt.

      Gruß
      Pascal

      Löschen
  2. Bin schon gespannt auf den Bericht zum Meet and Greet - und das obwohl ich noch keinen einzigen Uwe Boll-Film gesehen habe... ;)

    AntwortenLöschen