Montag, 27. Januar 2014

Media Monday #135

Hallo Filmfreunde,

der letzte Montag im ersten Montag des neuen Jahres. Das schreit eigentlich nach einer großen Party, doch ich bin etwas kurz angebunden, da ich gleich los muss. Wohin? Natürlich ins Kino. Den neuen Robocop ansehen. Dann morgen früh Wohnungübernahme. Was darauf hinausläuft, dass ich in nächster Zeit auch zu der elitären Gruppe der Umzugsgestressten gehören werde! Ich freue mich riesig drauf. Aber nun erstmal zu den Fragen der Woche:

1. Sven von CineKie.de warf jüngst wieder eine Frage auf, die ich gerne ebenfalls aufgreifen möchte: “Wie sieht’s eigentlich bei euch [in punkto Kino] aus? Zahlt ihr für jede Vorstellung einzeln? Nutzt ihr auch die GoldCard (bzw. ähnliche Angebote anderer Kinos)? Oder schaut ihr Filme lieber später in den eigenen vier Wänden?”
Einer meiner "guten" Vorsätze dieses Jahr war, dass ich jeden Freitag nach der Arbeit ins Kino gehen möchte. Das hat bislang (bis auf einen Freitag) geklappt. Freitags bezahle ich fürs Kino selbst. Darüber hinaus, war ich dieses Jahr bereits bei zwei Pressevorführungen. Bei diesen muss man nicht bezahlen. Da es trotzdem unmöglich ist alle Filme zu sehen hol ich mir auch immer mal wieder spontan eine Blu-Ray und ziehe mir diese gemütlich auf der Couch rein.

2. Welche/r SchauspielerIn, die/der es mittlerweile zu beachtlichem Ruhm gebracht hat, ist euch unlängst in einem älteren Film aufgefallen, ohne dass ihr zuvor Kenntnis von ihr/ihm genommen hättet?
Jonah Hill. Klingt komisch, aber ich hab erst vor kurzem gerafft, dass das der dicke von den beiden aus Superbad war und mittlerweile ist er zum zweiten mal für einen Oscar nominiert.

3. Was war der enttäuschendste Trailer, der euch in den letzten Wochen untergekommen ist oder schaut ihr etwa gar keine Trailer und wenn nein, warum nicht?
Der enttäuschendste? Kann ich gar nicht sagen. Ich spiele einfach mal verkehrtherum. Der Trailer zu Captain America 2 ... ähh ich meine "Return of the first Avenger" hat mich auf den mit Abstand uncoolsten Marvel Helden richtig heiß gemacht. - das liest sich irgendwie komisch O_o

4. Gibt es tatsächlich noch Filme, die ihr gerne einmal wieder sehen wollen würdet, die es aber noch immer nicht auf DVD oder Blu-ray gibt (alternativ: Serien)?
Vor kurzem erst hier erwähnt und werde es nun wieder tun. Freedom Writers gibt es nicht als Blu-Ray! Ich hab übrigens noch immer keine E-Mail an den Filmverleih der DVD geschrieben. Werde ich wohl irgendwann machen müssen, wenn ich die Zeit finde.

5. Wir BloggerInnen sind ja allesamt mehr oder weniger stark in diversen Sozialen Netzen, in Foren oder anderen Communitys aktiv. Wie sind eure Erfahrungen, ob positiv oder negativ? Welchen Kanal möchtet ihr nicht mehr missen oder womit seid ihr überhaupt nicht warmgeworden?
Einer Studie zu Folge soll Facebook 2017 80% seiner Nutzer verloren haben. Ich hoffe nicht, denn FB ist das Netzwerk schlecht hin. Was Filme angeht sind Filmstarts und Moviepilot aus den unterschiedlichsten Gründen wichtig. Was jetzt neu ist am Kinohimmel ist GIGA Film. Ein aufstrebendes Konzept mit dem Ziel, das beste Filmnetzwerk in Deutschland zu werden. Wenn das mal kein Ziel ist.

6. Mein jüngster Neuerwerb in punkto Medien war The Raid , weil mehrere Personen beim Media Monday den Film empfohlen haben.

7. Meine zuletzt gesehener Film war The Raid und der war so lala, weil er zwar von den Kampfszenen her verdammt geil war, aber sonst absolut nichts zu bieten hatte. Die Kämpfe waren aber sehr nett anzusehen. Ist so ähnlich wie Diablo. Wenn man mal Lust hat ein wenig rumzuschnetzeln genau das richtige. Ansonsten sollte man die Finger von lassen.

Und nun zum wöchentlichen Zitat:

Life:
S02.E21
1: Woran denkst du ?
2: Ich überlege mir, was ich will und was ich brauche.
1: Und was willst du ?
2: Eine friedvolle Seele.
1: Und was brauchst du ?
2: Eine größere Waffe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten