Montag, 14. Juli 2014

Media Monday #159

Hallo Filmfreunde,

jaaaaa, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch. Die Fußball-Weltmeisterschaft ist vorbei und ich bin wieder von den Toten auferstanden. Doch nichts ist mehr so wie früher ... denn seit Gestern sind wir deutschen wieder Weltmeister. Ole, Ole!
In ein paar Jahren wird man sich fragen: "Und wo warst du, als Götze Messi in den Schatten stellte?"

Wie dem auch sei, beginnen wir mit den Fragen, bevor die Europameisterschaft beginnt.


1. Die Familie in der Serie "Modern Family" ist wirklich super. Ich finde es einfach nur unendlich lustig und teilweise kommt mir die ein oder andere Szene sehr bekannt vor.

2. Wenn man einen Film poetisch nennen könnte, dann sicherlich "Extrem laut und unendlich nah", denn dieser Film, lässt jeden Damm brechen.

3. Optik ist ja nicht alles, aber Avatar, Herr der Ringe, Transformers usw. sah schon beeindruckend gut aus, und auch in Transformers 4 gibt es ordentlich aufs Auge.

4. Aaron Eckhart gefällt mir am besten in Rollen , die übertrieben patriotisch sind, wie "World Invasion: Battle Los Angeles".

5. Das schönste Happy-End für mich ist das aus 50 Erste Dates. Einfach ein toller Film.

6. Das letzte Mal so richtig als Geek gefühlt habe ich mich - öhhm, ich glaube anderen würde direkt etwas einfallen, aber für mich bin ich "normal" und bemerke es gar nicht, wenn ich mal wieder abdrehe.

7. Zuletzt gesehen habe ich das WM-Finale und das war extrem Spannend und mit einem unglaublichem Happy End, dass mich vollkommen ausrasten hat lassen, weil ich kurz vorm Herzinfakt stand und Mario Götze am Ende mit einem Traumtor, die Argentinier geschockt und nach Hause geschickt hat.

Zu guter Letzt noch das Zitat der Woche:

"Das Spiel ist aus! Deutschland ist Weltmeister!"

Keine Kommentare:

Kommentar posten