Montag, 9. März 2015

Media Monday #193

Hallo Filmfreunde,

man man man, war das letzte Woche wieder alles aufregend. Der Sommer nähert sich schnellen Schrittes. Dementsprechend muss ich nun nach zwei entschlackenden Low Carb Monaten das Sportlevel etwas hochschrauben. Zwei feste Tage sind geplant, ob ich den dritten auch angehe bleibt noch offen. Aber bald beginnt wieder die Beachvolleyballsaison zumindest kommt die Sonne mittlerweile wieder regelmäßiger raus. Dann war ich noch auf der Veranstaltungsreihe "Mein Film" von der deutschen Filmakademie letzten Donnerstag mit Anne Will und Marc Bauder. Das war ein sehr schöner Abend. Dazu gibt es dann morgen den passenden Beitrag. Nun steht aber erstmal der Media Monday auf dem Plan, also gehen wir mal gleich zu den Fragen über:

1. Wenn einer eine Reise tut: Abenteuerfilme, in deren Verlauf der Protagonist die halbe Welt bereist dürfte es sich, sofern nicht mit Greenscreen gedreht wurde um einen riesigen logistischen Aufwand beim Dreh handeln.

2. Mystery schön und gut, aber ____ übertreibt es mit der Geheimniskrämerei und den Rätseln dermaßen, dass ____ .

3. Die wohl ungewöhnlichste, einfallsreichste und einzigartigste Serienepisode - eine der einzigartigsten Serienepisoden ist die erste Folge der ersten Staffel von "The Newsroom". Die Dynamik die in der Redaktion entsteht, als die erste große News aufploppt habe ich selten erlebt. Einfach grandios!

4. Adaptionen haben ja gemeinhin nicht den besten Ruf, doch im Falle von "The Amazing Spiderman" gefällt mir die Neuinterpretation noch weit besser als die Vorlage, denn ich fand den Prozess von gewöhnlichem Teenager zu Spiderman weitaus besser getroffen als im Vorgänger. Abgesehen davon gehöre ich zu den Leuten, die Andrew Garfield besser finden als Toby Maguire.

5. Fadenscheinigstes Plot Device – auch MacGuffin genannt – Wieder was dazugelernt. War mir bislang kein Begriff. Musste jetzt ne weile drüber nachdenken, aber mir will nichts gutes einfallen. Deswegen nenne ich das Gegenmittel in "The Walking Dead".

6. "Prison Break" als Serie ist erschreckend schlecht gealtert, denn als die Serie aktuell war habe ich die ersten Staffel extremst gefeiert. Unglaublicher Spannungsbogen mit so verdammt gemeinen Cliffhangern. Als ich mir vor kurzem im Fernsehen eine Folge gesehen habe konnte ich gar nicht glauben wie die Serie auf mich wirkt. Die hatte ich komplett anders in Erinnerung.

7. Zuletzt gesehen habe ich "21 Grams" und das war ein schöner Abend bei dem "Mein Film" Event, weil ein alter Film in einem wunderschönen modernen Kino lief. Das erlebt man viel zu selten.

Das war es dann auch schon wieder. Jetzt noch schnell das Zitat der Woche:

"Weißte du wase noch zerstörender ist alse eine Atombombe? Worte Dave. Mensche sinde Eifersüchtig, aufe Leute die so sinde wie du und ich. Unsere Schatten sind das verlangen unserer Schwänze und deswegen hassen Sie uns." - Kim Jong Un in The Interview

In dem Sinne noch eine Schöne Woche.

Keine Kommentare:

Kommentar posten