Montag, 21. Oktober 2013

Media Monday 121

Hallo Filmfreunde,
die Zeit vergeht wie im Fluge und bald schon ist wieder Weihnachten. Man kann es kaum glauben. Doch bis Weihnachten gibt es noch neun Media Mondays und damit noch beste Unterhaltung für den montäglichen Abend. Schade nur, dass es diese Woche nicht die Frage zum letzt gesehenem Film gab, wo ich doch am Wochenende extra noch die Kritik zu Inside WikiLeaks verfasst habe. Tja so muss die Kritik wohl ohne eigenen Werbung auskommen. ;)

Und dann mal ab zu den Fragen:

1. In Chuck gab es dieses Technik-Gadget mit dem man mittels einer Sonnenbrille sämtliche Geheimakten ins Gehirn gespeist bekommt. Das hätte ich auch gerne, weil man die Festplatte sicher auch mit anderen Informationen speisen könnte und dann Wissen ohne Ende im Kopf hätte.

2. Gerne würde ich einmal die Zeit finden, um zum Sport zu gehen. Aber seien wir ehrlich "keine Zeit" ist immer nur eine ausrede, denn für Sachen die man gerne macht, findet man auch immer Zeit.

3. Es ist verdammt schade, dass die Serie Flashpoint abgesetzt wurde, denn es war für mich eine der besten Serien ever und ich war sehr traurig als die letzte Folge den Vorhang fallen gelassen hat.

4. Bei dem Buch Feuchtgebiete schreckt mich vor allem, dass es mir, würde ich es lesen, eventuell gefallen könnte. 

5. Von Pizza mit Salami und Champignons war ich schlichtweg begeistert, wohingegen ich vor Pizza mit Spaghetti oder ähnlichen abstrusitäten Angst habe.

6. Die beste Parodie ist eine über einen selbst.

7. Mein zuletzt gelesener Blogeintrag war Second Date – Extrem Laut & Unglaublich Nah / Big Fish auf der ERGOThek und der war - ich konnte nur nicken, bei dem was über Extrem Laut & Unglaublich Nah geschrieben wurde, da der Film tatsächlich berührt und einfach genial war.

So auch diese Woche möchte ich den Montag mit einem Zitat für die Ewigkeit beenden:

„Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er in eigener Person spricht. Gib ihm eine Maske und er sagt die Wahrheit.“ - Oscar Wilde

Kommentare:

  1. Ohja, "Chuck" war auch super. Doch die Nebenwirkungen wären mir hier zu hoch... ;)

    "Flashpoint" sollte ich auch mal schauen. Wie so viel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Chuck war fantastisch. An die Nebenwirkungen habe ich tatsächlich gar nicht gedacht. Aber ich besitze natürlich auch den Intercept 4.0 und wegen den Risiken und Nebenwirkungen habe ich ja nen guten Hausarzt. ;)

      Löschen
  2. Echt interessant, wie viele Leute bei 5. etwas zu essen nehmen :D und schon mehrmals kam Pizza vor. Hier läuft eine Verschwörung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht. Als ich das schrieb dachte ich, ich war heute mal besonders kreativ und dann sowas. :o

      Löschen