Dienstag, 10. Februar 2015

Media Monday #189

Hallo Filmfreunde,

da habe ich  den Montag verschlafen. Naja nicht ganz, aber trotzdem hab ich es gestern leider nicht geschafft. Dafür heute, das ist doch schonmal was.

1. Ein wenig bedaure ich es ja, bisher nie einen Artikel zu "Revenge" verfasst zu haben, denn während der ersten Staffel brannte es mir immer in den Fingern und ich wollte die Serie in den Himmel hypen. Irgendwann war die erste Staffel zu Ende, die zweite Staffel begann und ich konnte nur noch mit dem Kopf schütteln, weil es hier nur noch ums Kuh melken ging. Also eigentlich doch gut, dass ich nie etwas drüber geschrieben habe, als ich es wollte.

2. In punkto Filmen/Serien können Geschmäcker ja erstaunlich vielfältig sein. Womit man mich allerdings eigentlich immer ins Boot bekommt: Also bei Superhelden werde ich schon hellhörig. Zuletzt die Serie "The Flash" hat mich nach zwei Folgen wieder direkt in den Bann gezogen.

3. Es wird mir wohl immer unerklärlich bleiben, wieso "The Last Samurai" in der Allgemeinheit nicht denselben Kultstatus innehat wie bei mir, denn schließlich hat der Film alles was er braucht, Leidenschaft, Freundschaft, Kultur und Action. Am Ende liegt es vermutlich einfach an Tom Cruise.

4. Es wird allerhöchste Zeit, dass Sommer wird, denn ich freue mich bereits auf meinen Urlaub.

5. Um mich fesseln zu können, muss ein Buch interessant seien!

6. Benedict Cumberbatch ist eigentlich in all seinen Rollen überzeugend, habe ich ihn schließlich schon häufig gesehen und an Aufträgen scheint es ihn nicht zu mangeln. Einzig enttäuscht war ich von seiner Stimme als Smaug, erstaunlicherweise fand ich den deutschen Drachen gefährlicher.

7. Zuletzt gelesen habe ich "Predestination" und das war gut/schlecht/keine Ahnung, weil ich den Film vermutlich nicht verstanden habe. Beziehungsweise ist der Film sehr tiefgründig und ich glaube ich konnte am Ende die Intention nicht auffassen. Auf jeden Fall ein Film den man mehr als einmal sehen sollte. Am Ende war ich gut unterhalten auf wenn das Ende fast ein wenig vorhersehbar war. Es gibt auf jeden Fall den ein oder anderen Twist mit dem ich nicht gerechnet habe.

Und nun noch schnell zum Zitat der Woche, dass in dieser Woche von den Rocketbeans stammt. Das Zitat ist zwar von letzter Woche, aber da konnte sich "The Flash" dann doch knapp durchsetzen, daher nun erst:

"Das ist doch genau das was ich gesagt hab. Du kannst doch nicht jemandem nen "guten Morgen" wünschen, wenn jemand doch ganz offensichtlich gar kein Bock auf den Morgen hat. Wenn der Morgen für dich Teil der Nacht ist, weil man ihn verschläft und man ist aber morgens wach, sodass man die Begrüßung "guten Morgen" überhaupt erst wahrnehmen kann, dann will man doch nicht wach sein! Und wenn einem dann einer "guten Morgen" sagt, dann ist das doch ein Schlag ins Gesicht! Das ist doch eine Beleidigung! Man kann doch jemandem nicht "guten Morgen" sagen! Was für ein Arschloch kann man sein?" - RocketbeansTV aus der Sendung ‪#‎moinmoin‬

In dem Sinne, einen schönen Abend und eine angenehme Restwoche.

Keine Kommentare:

Kommentar posten